Statistik | April

statistik

Der April macht was er will ~ Mit kleiner Leseflaute habe ich dennoch eniges geschafft, auch wenn ich diesmal  wieder meine Leseliste etwas ignoriert habe….aber seht selbst :)

Aus der Bibliothek:

– „Animal Farm“ – George Orwell: Wollte ich schon lange mal lesen, glaub ich hab auch vor Ewigkeiten mal den Film gesehen aber das muss lange her sein. Das Buch war jedenfalls ganz gut, und mal was anderes so zwischendurch (4/5)

– „Und in mir der unbesiegbare Sommer“ – Ruta Sepetys: Sehr bewegend und mein erstes Buch von ihr, dazu hab ich ja schon ein Mixtape gemacht. (5/5)

– „Dark Canopy“ – Jennifer Benkau: War erstmal gar nicht so zufrieden mit diesem Buch und wollte schon abbrechen, gut dass ichs dann doch nicht gemacht habe, denn im Endeffekt hat es mir ganz gut gefallen (3,5/5)

– „Mumin Vol.4“ – Gesammelte Comicstrips“: Tove Jansson: Dazu muss ich gar nix sagen oder? Die Mumins halt! (5/5)

– „Fast Genial“ – Benedict Wells: Wurde mir schon so oft empfohlen, jetzt hab ich mich mal drangetraut und ich war begeistert! (4/5)

Vom Sub:

– „Ink“ – Amanda Sun: Glaube ich bin irgendwie die Einzige, die das Buch gut findet, aber was solls :D (3,5/5)

– „The Raven Boys“ – Maggie Stiefvater: Maggie! Maggie! Maggie! Immer wieder toll, dazu gabs ja auch schon die Rezension! (4/5)

Foto 01.05.13 12 44 21

Reread:

„Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ – Robert Louis Stevenson: Ich war leider ein wenig enttäuscht von dem Buch, hatte mir alles ein wenig anders vorgestellt. Ich habs vor Ewigkeiten schon mal halb gelesen, deshalb zähle ich es zu den Rereads. (2/5)

– „Looking for Alaska“ – John Green: Es ist immer wieder schön öfter mal in die John Green Bücher reinzulesen. Sie sind einfach alle großartig :) (5/5)

Besonders gefreut hab ich mich auf:

– „Out of the Easy“ – Ruta Sepetys: Tolle Geschichte, tolle Charaktere, ich will mehr von Ruta Sepetys lesen! (5/5)

– „17 & Gone“ – Nova Ren Suma: Habe ich lange drauf gewartet, wurde nicht enttäuscht, alles richtig gemacht (5/5)

Ausgeliehen:

– „Cinder“ – Marissa Meyer: Hab ich ja bisher auch viel Gutes drüber gehört, gelesen und für gut befunden. (4/5)

Alles in allem

12 Bücher

3652 Seiten

122 Seiten pro Tag

Highlight: Out of the Easy und 17 & Gone

Enttäuschung: Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Irgendwie waren schon wieder auffällig viele gute Bücher dabei. Was is da los?! :D

Advertisements

Schlagwörter: , ,

10 responses to “Statistik | April”

  1. Tascha says :

    Beschwer dich nicht über gute Bücher ;) Besser so, als anders! :D Auf 17 & Gone und Out of the easy freue ich mich jetzt schon sehr, wenn sie dir so gut gefallen haben.

  2. Crini says :

    Viele gute Bücher ist doch gut. Läuft bei mir mittlerweile auch so, vielleicht können wir mittlerweile einfach ganz gut einschätzen was uns gefällt :D

    Dann bin ich ja schon gespannt auf deine zwei Highlights. Hoffentlich gefallen die mir dann auch so gut :D

    • clickclickric says :

      ja das stimmt, aber ich nehme auch die, die ich nur anlese oder abbreche gar nicht mit in die Statistik.
      Da hab ich öfter welche aus der Bib, aber auch so hab ich nicht mehr so Lust mich damit dann aufzuhalten, dafür gibt es ja viel zu viele gute Bücher :D

  3. Rishu says :

    Ihr immer mit euren Leseflauten und dann trotzdem 12 Bücher lesen XD Hast da ja eine sehr interessante Mischung. Die Klassiker würden mich auch glatt interessieren. Mal schauen in wie vielen Jahren ich die dann lese ;)

    • clickclickric says :

      ja das kann ich erklären! XD ich lese immer morgens im Zug und auf der Rückfahrt, und da hab ich diesen Monat kaum was geschafft, eher zu Hause so…

      oh man Klassiker hab ich aber auch echt noch n paar hier liegen und dann hab ich mal Lust auf die, fange an und lege sie doch wieder beiseite :/

  4. Shiku says :

    Mit Ruta und Maggie kann das ja nur ein fantastischer Monat sein. <3 (Oh, und Marissa. Wann geht's mit "Scarlet" weiter? xD)

    Von Jekyll & Hyde war ich damals auch sehr enttäuscht. Es war vermutlich ein Fehler, vorher mehrmals das Musical gesehen zu haben – das schien mir wesentlich atmosphärischer und vielschichtiger. Das Buch verliert ja leider seinen Reiz, wenn man im Grunde weiß, was Sache ist. :/

    • clickclickric says :

      „Scarlet“ mhhh wenn die Crini mir das irgendwann ausleiht XD

      Das Musical hab ich noch gar nicht gesehen, aber es ist ja eigentlich eh unmöglich bei dem Buch nicht vorher gespoilert worden zu sein…

      • Shiku says :

        Ein bisschen mehr Eigeninitiative bitte! xD

        Wenn man ganz ignorant ist … :D
        Wenn du mal die Gelegenheit hast, sieh’s dir an! Am besten mit Chris Murray, aber ich weiß nicht, ob der noch in anderen Städten die Rolle des Jekyll übernimmt. xD Ist aber auch so klasse. <3 Hab's mittlerweile sechs- oder siebenmal gesehen. :)

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: