Montagsfrage – Blätterst du beim Lesen zum Ende vor?

 

Eine wöchentliche Aktion von Paperthin

Nein! Niemals! Haha ok ich gebs zu ich hab das früher öfter mal gemacht, aber das hat nie gut geendet, und ich hab mich im Endeffekt immer geärgert, dass ichs gemacht hab. Mittlerweile kann ich mich da gut genug beherrschen :) Bei „The Knife of Never Letting Go“ von Patrick Ness, das ich heute morgen erst beendet habe, wurde ich dann zum Ende hin immer schneller, weil ich natürlich wissen wollte wies ausgeht (und: oh gott war das spannend!). Das einzige was ich wirklich noch mache, ist immer zum Kapitelende vorzublättern. Aber das mache ich eigentlich nur weil ich viel im Zug lese und dann wissen will, ob ich noch ein Kapitel lesen kann, bevor der Zug ankommt. Da schaue ich dann aber auch nicht auf den letzten Satz.

Wie ist das bei euch? Könnt ihr euch zusammenreissen, oder blättert ihr öfter mal vor?

Advertisements

Schlagwörter:

10 responses to “Montagsfrage – Blätterst du beim Lesen zum Ende vor?”

  1. lesenundmehr says :

    Kommt nicht so oft vor, kann aber schonmal passieren, dass ich vorblättere…. Geärgert habe ich mich aber noch nie, sonst würde ich es auch lassen. Ich gehöre allerdings auch zu den Lesern, denen Spoiler kaum etwas ausmachen :-)
    LG

  2. Ellie says :

    Ach jaaa, das blöde Vorblättern, das so oft in Tränen und Flüchen endet, weil man sich so manches mal alles versaut. Und doch, man kanns kaum lassen …

  3. ninespo says :

    Ich mache das genauso wie du. „Wie viele Seiten sind des noch?“ „Schaffe ich das?“ und „Oh Gott, schneller, ich will wissen wie es endet!“ Musste wegen des letzten Punktes schon Seiten mehrmals lesen, so aufgeregt war ich xD

    • clickclickric says :

      ja vor allem wenns dann spannend ist und man schafft das im Zug eigentlich nicht mehr, dann les ich auch voll oft noch im laufen weiter haha :D
      ohja das mit dem mehrmals lesen kenn ich doch auch irgendwoher deswegen XD

  4. Anja says :

    Stimmt, ich blättere auch immer vor und suche das Kapitelende, ohne was zu lesen. Meistens endet das dann damit, dass ich mir sage „Ok, noch bis zum Ende des Kapitels“ und dann doch mittendrin aufhöre, wenn es noch mehr als fünf Seiten sind XD

  5. Shiku says :

    Ich blätter höchstens bis zum Ende, um zu gucken, wie viele Seiten das Buch genau hat und ab wann ich mir zur Halbzeit gratulieren kann. ;D
    Ansonsten … hauptsächlich um zu gucken, wie lang das Kapitel noch ist (hör aber nur mittendrin auf, wenn da noch 20 Seiten oder so warten und ich echt müde bin xD) und manchmal ein paar Seiten, um zu gucken, ob wer in der Situation stirbt, ob zwei Charaktere endlich zusammenkommen, wer als nächstes erzählt etc. Wenn ich aber nicht sofort eine Antwort finde, geb ich die Suche aber auch schnell auf.

    • clickclickric says :

      XD haha ich schau zum Beispiel nie so richtig ob ich schon bei der Hälfte bin oder so. Aber du kannst ja jedes mal ein bisschen Konfetti werfen :D

      • Shiku says :

        Mir reicht’s auch, wenn ich mich so freue. xD Denn ab dem Punkt kommt das Ende immer näher! Kommt es auch vorher, aber es … fühlt sich anders an. xD

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: