Lieblingsbuch | The Book Thief – Markus Zusak

bookthieflieblingsbuch

Diesen Monat komme ich tief eingeflogen, und grade noch so rechtzeitig, aber hier ist endlich mein Post zum ersten Buch der Lieblingsbücher Challenge :) Im Oktober habe ich es also ein zweites mal mit der Bücherdiebin aufgenommen, und so viel kann ich schon sagen: Es ist zurecht in der Auswahl für diese Challenge gelandet!

1

2

_________________________________________________________

The Book Thief // Markus Zusak

Amazon // Goodreads

_________________________________________________________

It is 1939. Nazi Germany. The country is holding its breath. Death has never been busier, and will become busier still.

Liesel Meminger is a foster girl living outside of Munich, who scratches out a meager existence for herself by stealing when she encounters something she can’t resist–books. With the help of her accordion-playing foster father, she learns to read and shares her stolen books with her neighbors during bombing raids as well as with the Jewish man hidden in her basement. 

Quelle: goodreads

_________________________________________________________

Wisst ihr eigentlich, wie schwer das ist über Lieblingsbücher zu reden? Ich könnte euch jetzt sämtliche Lobeshymnen runterbeten (von denen „The Book Thief“ auch alle verdient hat) aber ich versuchs!

Die beiden Male, die ich dieses Buch nun schon gelesen habe, lief das immer so ab: circa 150 Seiten in zwei Wochen, den Rest an einem Tag. „The Book Thief“ ist eines dieser Bücher, und ich spreche hier nur von meiner Erfahrung, durch das ich mich wirklich durchbeißen musste. Schon beim ersten Mal lesen, vor etwa 2 Jahren. Aber es lohnt sich dranzubleiben, denn man wird belohnt mit einem sprachlich und emotional herausragendem Buch. Jetzt fragt ihr euch vielleicht „Wieso ist das eines ihrer Lieblingsbücher, wenn sie es erst das zweite Mal gelesen hat?“ Das ist so: Alle Charaktere in diesem Buch wachsen einem dermaßen ans Herz, und werden so immens wichtig, dass es einen am Ende umso mehr erschüttert. Ich hatte wirklich ein wenig Angst davor, nochmal von vorne loszulesen, und ich kann euch sagen: beim zweiten Mal ist alles noch viel schlimmer. Und wenn ich von allen Charakteren rede, die euch nicht mehr loslassen werden, auch lange nach dem Buch nicht, dann meine ich auch alle! Denn das Besondere ist, dass die Erzählstimme niemand anderem als dem Tod persönlich gehört. Dieser wird allerdings in solche Perspektiven und Situationen gezeigt, dass man gar nicht drum herum kommt, die Angst vor ihm zu verlieren. Er wird fast vermenschlicht.

Ich kann „The Book Thief“ nur jedem einzelnen von euch empfehlen! Ja, es ist ein Buch über die Zeit des 2. Weltkriegs, ja es ist unglaublich traurig, aber es lohnt sich! Ich selbst habe mich nie wirklich mit Literatur aus diesem Zeitraum beschäftigt, und trotzdem hier sofort den Einstieg gefunden. Auch wenn ihr schon einen Berg an Büchern zu dieser Thematik hinter euch habt, lest es, denn es wird sich lohnen!

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

21 responses to “Lieblingsbuch | The Book Thief – Markus Zusak”

  1. fruehlingsmaerchen says :

    Das Buch steht ja auch auf meiner Liste für die Lieblingsbücher-Challenge und ich muss sagen, einerseits freue ich mich darauf, es bald endlich mal ein zweites Mal zu lesen, aber andererseits weiß ich jetzt schon, dass es unglaublich traurig wird und ich bestimmt fünfzigmal weinen muss und wochenlang an nichts anderes denken werden kann. <3

    • clickclickric says :

      Na da freue ich mich auch schon auf dein Fazit dazu! :) Aber ich weiß, was du meinst, das ist echt eines dieser wenigen Bücher, bei dem man noch laaange nach dem Lesen noch von den Charakteren „verfolgt“ wird.

  2. buchstabentraeume says :

    Auf meiner Liste für die Lieblingsbücher-Challenge steht das Buch auch. Ich glaube, mir wird es dann auch sehr, sehr schwerfallen, darüber zu berichten. Egal was man sagt, es wird dem Buch irgendwie nicht gerecht genug…

  3. Miss Bookiverse says :

    Jetzt will ich es auch direkt noch mal lesen :D Muss aber erst mal eine schöne Ausgabe kaufen, habe heute gesehen, dass es noch eine rote gibt, die ich gar nicht kannte. Hoffentlich finde ich die irgendwo.
    Dein neuer Header ist schön :D und der Button in der sidebar super, bestimmt wieder selbst gemalt oder? ;)

  4. Ellie says :

    Hach ja, bei mir wars ja schon das dritte Mal und es wird einfach nicht einfacher. Immer wieder heul ich mir dabei die Augen aus dem Kopf.
    Ich glaub beim ersten Mal musste ich mich auch ein bisschen durchbeißen. Aber ich kann mich nicht mehr so genau dran erinnern, weil das schon 5 Jahre her ist. Eeeegal, es ist auf jeden Fall ein ganz tolles Buch, das auch zu meinen Lieblingsbüchern gehört, auch wenn es bei der Challenge jetzt leider nicht dabei sein darf.

    • clickclickric says :

      wenn man weiß was passiert, isses einfach noch schwieriger ;_; aber es ist wirklich so toll! (könnte ja jetzt gemein sein, und sagen, dass du ja Platz für Pferdebücher gebraucht hast…bin ich aber nich XD <3)

  5. Crini says :

    Bei mir lief es zwar nicht ganz so extrem, aber beim ersten Mal Lesen hatte ich auch schwere Probleme mit dem Anfang und kam fast nicht ins Buch rein. Hab mir dann von so vielen Leuten sagen lassen, dass ich unbedingt weiter lesen soll, dass ich dann doch dran geblieben bin und bin jetzt natürlich super froh drum <3

  6. Buchheldin says :

    Ich bin schon total gespannt auf das Buch. Es liegt auf deinem SuB und du hast mir soeben den Roman nochmal schmackhaft gemacht. :D

Trackbacks / Pingbacks

  1. Statistik | Oktober | - November 2, 2013
  2. Die Lieblingsbücher Challenge! | bed, book & tea - November 17, 2013

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: