Rezension | Vicious – V. E. Schwab

vicious

details

Vicious – V. E. Schwab
Erschienen am: 24. September 2013
Genre: Adult /Fantasy
Seiten: 364

links

Amazon, Goodreads

 

 

 

 

beschreibung

A masterful, twisted tale of ambition, jealousy, betrayal, and superpowers, set in a near-future world. 

Victor and Eli started out as college roommates—brilliant, arrogant, lonely boys who recognized the same sharpness and ambition in each other. In their senior year, a shared research interest in adrenaline, near-death experiences, and seemingly supernatural events reveals an intriguing possibility: that under the right conditions, someone could develop extraordinary abilities. But when their thesis moves from the academic to the experimental, things go horribly wrong. Ten years later, Victor breaks out of prison, determined to catch up to his old friend (now foe), aided by a young girl whose reserved nature obscures a stunning ability. Meanwhile, Eli is on a mission to eradicate every other super-powered person that he can find—aside from his sidekick, an enigmatic woman with an unbreakable will. Armed with terrible power on both sides, driven by the memory of betrayal and loss, the archnemeses have set a course for revenge—but who will be left alive at the end? 

In Vicious, V. E. Schwab brings to life a gritty comic-book-style world in vivid prose: a world where gaining superpowers doesn’t automatically lead to heroism, and a time when allegiances are called into question.‘

-Quelle: goodreads

meinung

„Vicious“ hatte ich schon ganz lange auf dem Schirm, eigentlich seit der Veröffentlichung. Bisher hat mich immer der stolze Preis des Hardcovers (~ 18 €) davon abgehalten, es zu kaufen (es gibt aber auch eine günstigere Paperback-Version, nur mir gefiel dieses Cover so viel besser). Nachdem ich aber „The Archived“ von Victoria Schwab gelesen hatte, und davon total begeistert war, musste „Vicious“ natürlich auch her. Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch, aber diese konnte es zum Glück auch erfüllen.

Von Kapitel zu Kapitel wechselt die Erzählperspektive und die Zeit in der das Buch spielt. Zunächst dreht sich alles um einen Tag und 10 Jahre zuvor, etwas mehr Sichtweisen kommen mit der Zeit mit verschiedenen Charakteren dazu. Die Kapitel sind oft so kurz, dass man das Buch gar nicht mehr weglegen kann. Man muss unbedingt wissen, was als nächstes passieren wird und bevor man sich versieht, hat man das Buch auch schon durch.

„Vicious“ hat bei mir immer mal wieder ziemliche Gänsehaut aufkommen lassen. Die Charaktere sind allesamt interessant, tiefgründig und alles andere als einseitig. Sie machen es einem schwer, sich für eine Seite zu entscheiden, ob sie gerade das Richtige oder das Falsche tun, etwas, das von Grund auf Böse ist oder ob sie nur im Guten handeln. Deshalb fiel es mir manchmal schwer, Victor oder Eli zu vertrauen, denn mit der nächsten Handlung, rissen sie wieder alles um. Aber genau das macht dieses Buch so aus. Mit der Zeit klären sich die Beweggründe der beiden, die hier auch nie nur schwarz oder nur weiß sind.

„There are no good men in this game.“

“When no one understands, that’s usually a good sign that you’re wrong.” 

“Plenty of humans were monstrous, and plenty of monsters knew how to play at being human.” 

 

Die etwa 360 Seiten von „Vicious“ erscheinen einem im ersten Moment gar nicht so wenig, aber sobald man das Buch zugeschlagen hat, will man automatisch mehr. Ein kleines Trostpflaster ist hier die Kurzgeschichte der Autorin, die es kostenlos >hier< zu lesen gibt.
Ich freue mich auf weitere Bücher von Victoria Schwab, denn bisher hat sie es geschafft, mich mit ihren Büchern wirklich mitzunehmen, so unterschiedlich diese auch sind.

bewertung

5

 

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

21 responses to “Rezension | Vicious – V. E. Schwab”

  1. fruehlingsmaerchen says :

    Ist auf der Wunschliste gelandet, danke für die tolle Review! :D

  2. Effi Pampelmuse says :

    Hattest es mir ja eh schon empfohlen. Aber die Rezi hat mich nun wirklich neugierig gemacht. Ich pack es mir mal auf die Wunschliste!
    Wenn ich nur momentan nicht so pleite wäre |D haha

    • clickclickric says :

      unbedingt lesen! :D hättest du dir ja auch letztens dann schon kaufen können :p aber ich wette, das wär was für dich!

      • Effi Pampelmuse says :

        Haha |D
        Ja mal sehen, muss derzeit leider so viel spaaaren *sigh* Hab jetzt aber so viele gute Rezis darüber gelesen. Kommt im nächsten Paket sicherlich mit hier an :)

        • Effi Pampelmuse says :

          Argh, man kann keine Antworten bearbeiten *lach*
          Bevor ich mir das hole, möchte ich mir von der Autorin noch „The Archived“ besorgen, das klingt noch viel besser, finde ich! Das hat es mir derzeit total angetan!

          • clickclickric says :

            haha XD The Archived fand ich wirklich großartig! Ich muss mich mal endlich an den 2. Teil dazu machen, den hab ich auch schon viel zu lange hier rumstehen….

  3. Tina says :

    Ohhh, ich freu mich, dass es dir ebenso gut gefallen hat! Victoria Schwab ist einfach klasse. Mit „Archived“ hatte sie mich auch am Haken. Nur „Verflucht“, ihr erstes Buch, hat mir leider gar nicht gefallen. Aber ich schiebs einfach aufs erste Buch und das es einfach nicht mein Ding war.

    Ganz liebe Grüße!

    • clickclickric says :

      Ach das ist „The Near Witch“ ne? Das will ich auch noch lesen, aber mal schauen, das hat jetzt nicht höchste Priorität. Aber „The Unbound“ kommt bei mir auch demnächst mal dran :D

      • Tina says :

        Geht mir ebenso! Zeit wirds mit „Unbound“, aber irgendwie will ich auch nicht, dass es so schnell wieder vorbei ist :-/ Bin da ganz schwierig mit Fortsetzungen im Moment. Wie bei „Dreams of Gods and Monsters. Sind zwar 600 Seiten aber vieeel zu wenig.

        • clickclickric says :

          Eben, vor allem jetzt wo noch nicht so klar ist, ob es noch nen dritten Teil geben wird. Oh man bei Serienenden drücke ich mich auch immer….z. B. grade bei dem 3. Teil der Wildwood Chronicles >-<

  4. Sema IV says :

    Gnah. Aber gut, ich habe ja erst einmal The Archived. Und Vicious müsste auch schon bei Goodreads sein – aber ich schaue jetzt erst gar nicht nach, sonst laufe ich noch Gefahr, das hinzuzufügen!

  5. Ellie says :

    Wetten, dass das jetzt bei mir eeeewig auf dem SuB rumliegen wird, weil du nicht auf mich gewartet hast xD ? Ich will es ja schon gerne lesen, aber das sage ich auch bei den meisten anderen Büchern, die ich auf dem SuB liegen habe.

Trackbacks / Pingbacks

  1. Statistik | April | bed, book & tea - Mai 1, 2014

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: