Statistik | September

statistikheader

Und schon ist es wieder Oktober, geht ganz schön schnell oder habe nur ich das Gefühl, dass das Jahr nur so an mir vorbeizieht? Der September war super, durch und durch. Uni hat angefangen, das ist zwar alles ein wenig stressig, aber es ist gut, meine Leute wiederzusehen und bisher macht es auch echt Spaß :) (fragt mich nochmal, wenn die Prüfungen dann anfangen…) und lesetechnisch war der Monat auch wieder besser. Und nicht wundern, der versprochene Neuzugänge Post kommt auch bald! :)

 

 

 

 

 

 

 

 

1

vomsubausgeliehen

Alien // Aisha Franz: ich hatte mal wieder Lust auf ein, zwei Graphic Novel, deshalb hab ich mir das aus der Bib einfach mal mitgenommen. Schlecht fand ich es nicht, ein bisschen zu merkwürdig vielleicht für meinen Geschmack, aber trotzdem eine interessante Story. (3/5) 

Antoinette kehrt zurück // Olivia Vieweg: auch aus der Bib und einfach mal eingepackt. Konnte mich aber nicht so recht überzeugen. Die Wendungen waren mir dann doch zu abgedreht. (2,5/5) 

More than this // Patrick Ness: Großartig! Ich konnte jetzt schon wieder von vorne lesen nur um alles nochmal zu interpretieren, well done Mr Ness! (5/5) >Zur Rezension<

Charm & Strange// Stephanie Kuehn: Kam ich am Anfang gar nicht richtig rein, war dann aber überrascht, wie sehr es mich am Ende überzeugen konnte. Überrascht hat es mich allerdings nicht, mir war relativ früh klar, worauf es hinauslaufen wird. Trotzdem sehr zu empfehlen! (4/5) 

 

ebook

 

The Manifesto on How to be Interesting // Holly Bourne: Vielleicht hatte ich zu hohe Erwartungen, ich weiß es nicht, aber ich bin mir dem Buch nicht warm geworden. Alles zu oberflächlich und leider viel zu austauschbar. (2/5) >Zur Rezension<

Isla and the Happily Ever After // Stephanie Perkins: Zuckersüß! Wenn man vom lesen fast Diabetes bekommt. Konnte genau wie Lola zwar nicht an Anna anschließen, aber war ein guter Abschluss der Reihe. (4/5) 

The Walls Around Us // Nova Ren Suma: Ich habe immer noch nicht die richtigen Worte für dieses Buch gefunden. Typisch Nova Ren Suma, die mich einfach jedes Mal mit ihren Stories und Charakteren umhaut. Bitte unbedingt alle auf die Wunschliste packen und vorbestellen! (5/5) Rezension folgt.

 

nochmalgelesen

The Knife of Never Letting Go // Patrick Ness: Der letzte Reread für die Lieblingsbücherchallenge. War auch diesmal wieder schwer zu lesen. Die Reihe ist wirklich unheimlich gut und ich werde auch so bald wie möglich mit dem 2. Teil weitermachen, aber ich sage nur: all the feels!! (5/5) 

_______________________________________________

zusammengefasst

8 Bücher
2674 Seiten
89 Seiten pro Tag
Hightlight: The Walls Around Us
Enttäuschung: The Manifesto on How to be Interesting
Neuzugänge: 1, ha! Und der war aus der Bib und somit diesen Monat kein Geld ausgegeben woop woop!
Sub: –4, so gefällt mir das doch schon besser

Advertisements

Schlagwörter: , ,

10 responses to “Statistik | September”

  1. Sema IV says :

    Ah, das ist ja echt eine tolle Statistik! Herzlichen Glückwunsch zum SuB-Abbau xD.
    Und du wirst die Uni weiterhin rocken! Bei den Prüfungen mache ich mir bei dir auch überhaupt keine Sorgen ;-).

  2. Maura (@BookEmotions) says :

    Da hast du ja echt viel geschafft! „Isla and the Happily Ever After“ muss ich auch unbedingt noch lesen, es liegt bereits auf meinem SuB. Dass es nicht an Anna heran kommt, ist aber auch – leider – irgendwie klar. Anna ist einfach zu gut xD

    Liebe Grüße
    Maura

  3. fruehlingsmaerchen says :

    So tolle Bücher, einige davon würde ich am liebsten auf der Stelle kaufen, wenn ich nicht selber noch genügend ungelesenen Kram im Regal zu stehen hätte und mich deswegen dazu zwinge, mich bis zum Ende des Jahres zusammenzureißen und nichts mehr zu bestellen. :D

  4. Rishu says :

    Wenn Nova Ren Suma so gut ist, wieso gibts von der eigentlich nichts auf deutsch? Ist doch gemein >.<
    Für den Subabbau gibt es ein Fleißsternchen von mir. Weiter so :D

  5. Miss Bookiverse says :

    Der Zeichenstil der beiden Graphic Novels gefällt mir. Das ist echt perfekt die aus der Bibliothek auszuleihen. Da gibt man kein Geld aus und ärgert sich nicht, wenn’s einem doch nicht so gefällt oder man so schnell fertig ist :D

    • clickclickric says :

      jaa den Zeichenstil fand ich auch gut :) nur von den Stories her war es dann leider nicht so meins. Aber da hast du recht, das ist das gute mit der Bib…gerade weil Graphic Novels ja immer recht teuer sind…
      und bei uns haben sie jetzt endlich auch mal aufgestockt was die angeht XD

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: