Huch? Hallo? Ein Lebenszeichen!

1

Uffff….

Jaaaa, ich weiß. Mittlerweile ist einiges an Zeit vergangen seit dem letzten Blogpost. Vielleicht fragt ihr euch ja, woran es liegt, dass hier momentan so Stille herrscht und dazu gibt’s nun eine Erklärung. Ich will wieder mehr bloggen und dazu gehören auch ein paar Änderungen, aber dazu später mehr.

 

Was war los?

Ich glaube so über allem steht, dass ich mir zu viel Stress selbst gemacht habe mit diesem Blog. Ich mag das Bloggen und ich mag, dass ich dadurch so viele neue und liebe Leute kennengelernt habe, aber irgendwie fehlte mir in letzter Zeit so der Spaß daran. Es war irgenwie immer das gleiche und ich habe versucht mehr und mehr zu lesen, nur um am Ende des Monats eine bessere Statistik zu haben. Dass das nicht wirklich der Sinn der Sache ist, ist klar. Vor allem litten darunter ein paar Bücher, durch die ich nur noch durchgerauscht bin, damit ich sie fertig gelesen habe. Ich möchte mir keinen Stress mehr machen, weshalb ich auch beschlossen habe, keine Statistik mehr zu führen. Bzw. nicht so ausführlich, keine Seitenzahlen mehr, welches Genre, ob YA oder Adult…. ich nutze ab jetzt nur noch goodreads, um meinen Lesefortschritt einzutragen und das Subbattle das ich mit Steffi habe als Überblick. Alles andere ist mir einfach zu viel geworden.

Außerdem lese ich einfach viel weniger als noch vor etwa 4 Monaten. Das hat auch mehrere Gründe. Allen voran wahrscheinlich die Tatsache, dass ich nun in einer Beziehung bin und dass das einiges an Zeit frisst, nicht falsch verstehen, das ist alles andere als schlecht. Ich bin unheimlich glücklich und kann dafür vollkommen auf meine Lesezeit vor dem Schlafen verzichten  ;) Prioritäten ändern sich eben. Was ein bisschen schade ist, ist dass ich morgens im Zug oft nicht mehr die Zeit habe zu lesen, da ich pro Semester ziemlich viele Klausuren habe und ich dort eher mit lernen beschäftigt bin. Da fällt natürlich auch einiges an Zeit weg. Was auch ein bisschen das Lesen ersetzt hat ist, dass ich nun einen besseren Laptop habe mit dem ich auch zocken kann XD

Ich habe auch total das Lesen von anderen Blogs vernachlässigt. Was mir unheimlich leid tut, denn ich habe so ein paar Blogs immer gerne gelesen. Aus diesem Grund habe ich erstmal meinen Feedreader abgeschafft. Eigentlich wollte ich nur aussortieren, aber am Ende sind nur eine Handvoll Blogs übrig geblieben, und die schaue ich lieber so durch, wenn ich Lust dazu habe, als dass ich ständig die Post-Anzahl bei feedly im Auge habe…

Ich bin eigentlich echt zufrieden momentan, ich lese zwar weniger, aber ich kaufe auch kaum Bücher. Bisher habe ich nur eins vorbestellt, auf das freue ich mich auch unheimlich (der neue Teil der Fairyland Reihe von Catherynne M. Valente), aber mein Geld geht dann doch eher woanders hin. Ich finde das super. Ich habe endlich mal die Ruhe den sub abzubauen. Vielleicht sortiere ich noch ein paar Bücher aus. Das habe ich eh schon getan, denn Ende diesen Monats ziehe ich um. Nicht weit weg, nur ein paar Straßen, aber das bedeutet für mich ziemlich große Veränderungen, nur im guten Sinne, und einen Neuanfang. Ich freue mich auf die neue Wohnung, mein neues Zimmer, das doppelt so groß ist wie das, das ich jetzt habe, mit natürlich viel mehr Platz für Bücher. Deshalb wird es nochmal richtig stressig, aber danach möchte ich wieder voll und ganz mit dem Blog da sein.

Und jaaaa, ich habe meinen Bloggeburtstag verschlafen. Im Januar ist bed, bok & tea schon ganze 2 Jahre alt geworden!

Was nun?

Es wird ein paar Veränderungen geben. Ich will die Beiträge umstrukturieren, die Statistik soll wegfallen, es wird Gastbeiträge geben und eventuell auch einen Umzug auf eine eigene Domain. Gerade bei dem letzten Punkt bin ich noch unsicher, aber das wird sich zeigen.

 

Die TL;DR Version:

Ich bin wieder da, ich bin wieder motiviert und es wird ein paar Veränderungen geben!

Advertisements

20 responses to “Huch? Hallo? Ein Lebenszeichen!”

  1. rabenfrau says :

    Aww, schön wieder was von dir zu lesen : )
    Und ja, Muse und Zeit.. kenn ich irgendwoher. ^^

  2. Sema IV says :

    <3 Das ist einfach ein fester Drücker und ein Alles Gute! Wunsch ;).

  3. Steffi says :

    Schön, dass du wieder da bist – und schön zu hören, dass bei dir alles so gut zu laufen scheint :)

  4. Effi Pampelmuse says :

    Deswegen begann ich nie die Auflistung einer Statistik, irgendwie hatte es für mich immer einen subtilen Wettbewerbscharakter :/ Besonders da ich ja eh mal mehr und mal weniger lese. So hat man Ende wahrscheinlich nur ein schlechtes Gewissen, wenn die Statistik mal niedrig ist :’D

    Aber freut mich dass du wieder bloggen möchtest. Habe öfter mal hier her geklickt um zu sehen, ob es neues gibt, haha. Dachte schon zu gibst es irgendwann auf. Schön, dass es bald weitergeht!

    Eine private Domain ist meist erst ab einer gewissen Leserzahl und einem gewissen Aufbau des Blogs sinnvoll. Adressen wie Blogspot oder WordPress wirken ja längst nicht mehr unprofessionell :)

    • clickclickric says :

      Nee der Druck ist auch total bescheuert, ab jetzt lieber etwas lockerer.
      awww lieb haha XD
      jaa ich weiß, deshalb überlege ich ja noch. wäre aber schon cool wegen eigenem layout und so

  5. irveliest says :

    Das unbewusste unter Druck setzen kenne ich auch. Wie viele Gefällt mir, wie viele Kommentare, wie viele Follower und und und…
    Mittlerweile habe ich auch andere Prioritäten. Lesespaß steht natürlich ganz oben, dicht gefolgt vom Wunsch des vielfältigen Austauschs mit buchnerdigen Gleichgesinnten :-)…Statistik, wer braucht das?!?
    *LiebeGrüßedalass*

  6. Emalie says :

    Willkommen zurück :)

  7. Miss Bookiverse says :

    Hallo Lebenszeichen :D Ich hoffe du findest zurück in einen entspannten, spaßigen Blogrhythmus. Veränderung und Umstrukturierung find ich immer spannend auf Blogs. Braucht man manchmal auch einfach, um wieder neuen Pepp und Lust reinzubringen. Viel Erfolg :)

  8. Captain Cow says :

    Juhuuu Juhuuu, hallo Ric, hallo Tofu! :))) Willkommen zurück! Und mir ist es ganz egal ob mit oder ohne Statistik, ich lese trotzdem sehr gerne und gespannt was du so zu berichten hast :) Hoffentlich findest du deine Lust und die Freude wieder, dafür sind Umstrukturierungen ja meistens ziemlich gut!

  9. Ellie says :

    Welcome baaaaack!!!!!! (Mal wieder typisch ich: les den Post am Handy und vergess dann das Kommentieren am PC)

    Das mit dem Druck geht momentan ja ganz schön um bei uns. Hatte dazu ja auch einen Post zu geschrieben. Ich wusel mich gerade noch durch ein paar Altlasten und dann fang ich ganz neu an und widme mich auch mal wieder mehr den Rereads. Die sind ja vollkommen untergegangen im Wahn. Dementsprechend: Schaffen wir uns mal wieder die Freiheit, damit der Spaß beim Lesen und Bloggen nicht untergeht <3 !

    • clickclickric says :

      dankeeee <3
      jaa deinen Beitrag hab ich auch gelesen, aber bisher irgendwie total verplant, das noch zu kommentieren, es tut mir so leeeeid :( <3

      Ach das mit dem alles gleichzeitig lesen immer ne….hab auch echt so nen Stapel aber wenn ich daran denke wird mir schwindlig, ich hab doch keine Zeeeeeit D:

      • Ellie says :

        Ach, macht gar nix. Ich verplan ja auch ständig was. Hab erstmal über die letzte Woche meinen Feedreader abgearbeitet. Da war ich bei 180 … xD

        Ich werde mich ab jetzt einfach wirklich zusammenreißen. Ein paar Bücher gleichzeitig ist ja in Ordnung. Man braucht ja hin und wieder mal Abwechslung, wenn man wo feststeckt. Aber meine 16 war halt wie ein Fass ohne Boden.

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: