Irgendwo dazwischen

Irgendwo dazwischen trifft es ganz gut. Momentan bin ich  mitten im Umzug, deshalb ist es hier immer noch ein wenig still. Ich hoffe das ändert sich bald. Das ist der erste richtige Umzug für mich und gestaltet sich somit auch relativ stressig. Solangsam mag ich nicht mehr und mir tut alles weh, aber es hilft ja nichts. Das meiste ist eingepackt, einige Kisten gehören aber noch geschleppt und die Möbel müssen natürlich alle noch in die neue Wohnung. Das wird nächsten Samstag passieren. Mein Zimmer ist allerdings schon fast fertig, es steht schon alles und ich muss das meiste nur noch einräumen, dekorieren etc. Deshalb ist mein jetztiges Zimmer schon leer, und mein neues steht voller Kisten. Ich wohne irgendwo dazwischen.
Ist schon irgendwie seltsam, wenn das Zimmer, in dem man gut 20 Jahre lebte, immer leerer wird. Die Bücher sind schon weg, die Regale im neuen Zimmer schon aufgehängt. Alles wartet eigentlich nur noch darauf eingerichtet zu werden. Ich freue mich drauf, aber der Stress überwiegt gerade noch.

regale

Irgendwo dazwischen bin ich auch bei den Büchern, die ich momentan lese. Jetzt sind es wieder drei Stück. „The Tiger’s Wife“ konnte mich bisher leider nicht so fesseln, es ist ein wenig anstrengend, bei dem Stress brauche ich etwas leichteres, also habe ich es erstmal zur Seite gelegt. Nebenbei lese ich immer wieder ein bisschen weiter bei „The Miseducation of Cameron Post“. Das gefällt mir bisher ganz gut, so richtig ins Rollen kommt es aber noch nicht. Und mit meinem Freund lese ich „Vicious“, für mich ein Reread, er liest das zum ersten Mal. Und ich bin ganz überrascht, wie viel ich vergessen habe X) aber es gefällt mir wieder ziemlich gut.
Nur komme ich in keinem Buch so richtig voran…ich glaube das wird wieder ein Monat, ohne ein einziges Buch beendet zu haben, außer vielleicht Vicious, aber das ist ja „nur“ ein Reread…. Das legt sich hoffentlich bald.

Advertisements

5 responses to “Irgendwo dazwischen”

  1. Ellie says :

    Umzüge sind schon ziemlich doof. Ich hab davon ja schon zwei komplette und zwei halbe mitgemacht und der nächste steht ja auch schon vor der Tür. Bis dann alles wieder verräumt und geordnet ist, dauert einfach.

    Ich bin jetzt gottseidank durch alle 2014 Altlasten durch und kann jetzt ganz von vorne anfangen. Mal sehn, wie sich mein Leseverhalten jetzt entwickeln wird, nachdem ich mir vorgenommen habe, nicht mehr als drei Bücher gleichzeitig zu lesen. Am liebsten würde ich ja schon wieder alle Bücher gleichzeitig lesen, aber ich weiß ja, dass das noch nie gut ausging.

  2. Bou says :

    Pass auf das dir keiner eine Kiste klaut! Ist mir wohl beim Umzug passiert und hab dadurch Mangas verloren >.< Ansonsten packst du das und ich freue mich dann schon auf die Bilder deines neuen Buchregals/deines neuen Zimmers ^^

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: